Neuigkeiten

Neues Feature: Streaming-Videos als Aktivität nutzen (vereinfacht zudem den Video-Import)

von Schnurbusch, Harald -
Mit der neuen „Video-Aktivität“ können Videos vom RWTH Streamingserver schneller und einfacher als bisher in einen Lernraum hinzugefügt werden, da diese nun nicht mehr über den Editor in eine andere Aktivität eingebunden werden müssen. Die Importmöglichkeiten von Videos, die über die „Video-Aktivität“ im Lernraum bereitgestellt werden, ist zudem deutlich benutzerfreundlicher. Die Videos sind nach ihrem Import ohne weitere Anpassungen im Ziellernraum abspielbar. Weitere Informationen zur Nutzung der „Video-Aktivität“ finden Sie in der Anleitung zur Video-Aktivität.

Neues Feature: Verzögerter Start von E-TestsNew feature: Quiz access delay

von Schnurbusch, Harald -
Den Studierenden wird bei einem E-Test von nun an standardmäßig ein Countdown angezeigt, der sekundengenau angibt, zu welchem Zeitpunkt der Test gestartet werden kann. Zur Reduzierung der Serverlast bei hohen Teilnehmendenzahlen variiert dieser Countdown und damit der Startzeitpunkt bei den Studierenden um bis zu 5 Minuten. Die tatsächliche Bearbeitungszeit für den Test bleibt für alle Studierenden trotz zeitverzögerter Startzeitpunkte gleich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Anleitung zur Aktivität Test.

Kürzlich hinzugefügte Funktionen

von Schnurbusch, Harald -

Eingeschränkte Verfügbarkeit von H5P am 28.10.2020

von Schnurbusch, Harald -
Am Mittwoch, 28.10.2020, 7-12 Uhr steht H5P (Interaktive Inhalte) nur eingeschränkt zur Verfügung. Manager*innen können in dieser Zeit keine H5P-Elemente hinzufügen, bearbeiten oder löschen, Studierende können H5P-Elemente zwar aufrufen, es kann jedoch bei der Benutzung zu Unterbrechungen kommen. Grund für diese eingeschränkte Verfügbarkeit ist die Migration der bestehenden H5P-Elemente in die neuen lernraumbezogenen „Inhaltsspeicher“, die H5P ab Moodle Version 3.9 nutzt. Alle H5P-Elemente in Moodle werden ab sofort in einem solchen Inhaltsspeicher angelegt. Beim Hinzufügen einer neuen H5P-Aktivität greift man dann auf diesen zuvor gefüllten Inhaltsspeicher zu und wählt aus den dort verfügbaren H5P-Elementen das passende aus. Mehr Informationen bieten die Moodle-Anleitungen zu H5P und zum Inhaltsspeicher.
Ältere Themen