Neuigkeiten

Leichtere Erstellung von Lückentextfragen in E-Tests

Leichtere Erstellung von Lückentextfragen in E-Tests

von Schnurbusch, Harald -
Anzahl Antworten: 0

Das Aufgabenformat „Lückentext“ in den E-Tests in Moodle wird häufig genutzt, ist aber für Lehrende aufwändig und schwierig zu erstellen. Der Grund hierfür ist die komplizierte Syntax, mit der die Lücken definiert werden müssen. Ein neuer Button im Frageneditor schafft hier Abhilfe. Um eine Lücke einzufügen, wird der Button geklickt. Es öffnet sich ein Dialogfenster, über das man mit wenigen Klicks sehr leicht die Art der Lücke und die erwartete Antwort definieren kann. Nach dem Speichern erstellt RWTHmoodle die zugrundeliegende Syntax von alleine. Der Button ist im Editor rechts unten eingebaut und leicht erkennbar am Icon, das auch den Fragetyp „Lückentext (Cloze)“ selbst in der Fragensammlung kennzeichnet.